KOBRA gewährleistet Ihren Schutz

Ihr „Hab & Gut“ zu schützen, ist unser oberstes Gebot, 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche. An 365 Tage im Jahr sind wir  persönlich für Sie da. Die KOBRA-Leitstelle ist rund um die Uhr mit betriebseigenen Mitarbeitern besetzt und mit moderner Empfangs- und Überwachungstechnik ausgestattet, um die Meldungen Ihrer Alarm- und  Überwachungsanlagen entgegenzunehmen. Ausgestattet mit Stahlbeton, Panzerglas und einem Zutritt über eine Schleuse, entspricht die KOBRA-Leitstelle baulich den europäischen Normen. Unsere Notruf- und Serviceleitstelle mit integrierter Interventionsstelle ist die einzige in Leverkusen, die von der VdS Schadenverhütung GmbH nach Klasse C zertifiziert ist, und erfüllt damit die strengen Verbandsrichtlinien.

Zertifikate

Zertifikate

Die KOBRA-Notruf- und -Serviceleitstelle wird im Rahmen des Anerkennungsverfahrens regelmäßig im Hinblick auf die baulichen, technischen und personellen Voraussetzungen von Notruf- und Serviceleitstellen mit der zugehörigen Interventionsstelle (IS) für die Alarmverfolgung durch den VdS überprüft.

Nach positiver Prüfung erteilt der VdS ein Zertifikat über eine Laufzeit von vier Jahren. Diese Anerkennung erhielten wir erstmals im Herbst 1989.

Im Rahmen der Anerkennung von Sicherheitsdienstleistern, die eine Notruf- und Serviceleitstelle betreiben, verlangt der VdS den Nachweis über ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem gemäß DIN EN ISO 9001. Dies schafft bei Kunden das notwendige Vertrauen in eine gleichbleibend hohe Qualität – insbesondere bei VdS-anerkannten Produkten und Dienstleistungen.

Zertifizierungsphase für die neue NSL

Beantragungsbestätigung Zertifikate für die neue NSL

Die neue NSL von KOBRA Sicherheitsdienste – die modernste Ihrer Art im ganzen Rheinland – befindet sich derzeit in der Zertifizierungsphase.
Die Zertifizierung nach DIN EN 50518 gemäß VdS 3137 wird im 2. Quartal 2017 beendet.

Weitere Themen

Zurück nach oben